Bildleiste Untersuchungen

Die Untersuchungen

Eine genaue Untersuchung ist das A und O für eine erfolgreiche Behandlung Ohne eine exakte Diagnose keine erfolgreiche Therapie – wenn wir nicht genau Bescheid wissen über die konkrete Ursache, den Ort des Schmerzgeschehens oder auch den Schweregrad der Erkrankung bzw. der Verletzung, können wir unsere Patienten nicht angemessen behandeln. Deshalb legen wir im HAND- UND FUSSZENTRUM MÜNCHEN größten Wert auf eine umfassende Diagnostik. Dazu gehört – je nach medizinischer Fragestellung – neben einer ausführlichen Erhebung der Krankengeschichte und einer sorgfältigen körperlichen Untersuchung auch der Einsatz von bildgebenden Verfahren wie Röntgen, Ultraschall, Computer- oder Kernspintomographie. Hierfür setzen wir auf eine hochmoderne Medizintechnologie, die uns eine präzise Befunderhebung erlaubt und für unsere Patienten kaum belastend ist. Alle notwendigen Geräte befinden sich in unseren Praxisräumen – dies erspart unseren Patienten zusätzliche Arzttermine und gibt uns die Möglichkeit, die Untersuchung zügig durchzuführen und in den meisten Fällen noch am gleichen Tag zu einem eindeutigen Befund zu gelangen. Orthopädische Spezialuntersuchungen wie eine Ganganalyse mittels elektronischer oder eine Überprüfung der Wirbelsäulenstatik mithilfe der 4D- Wirbelsäulenmessung runden das breitgefächerte diagnostische Spektrum ab. Zum Einsatz kommen unter anderem: